Praktiker der Testamentsvollstreckung tauschen aus.

Termine in 2022: 

Achtung Terminänderung!

Voraussetzungen: 2-G-Regel und Praxiserfahrung (s.u.). Bitte in 2022 nur an einem Workshop anmelden!

Die AGT-Workshops wenden sich ausschließlich an die Praktiker der Testamentsvollstreckung. Voraussetzung der Teilnahme ist daher, dass bereits Testamentsvollstreckungen durchgeführt bzw. maßgeblich begleitet wurden. Es handelt sich nicht um eine Vortragsveranstaltung. Vielmehr findet nach kurzer Anmoderation ein themenbezogener Erfahrungsaustausch mit eingehender Diskussion statt. Abschließend werden hierzu entsprechende Statements erarbeitet.

Moderation und Leitung
RA Norbert Schönleber, Köln (AGT-Vorstand)
StB Peter Hinrich Meier, Jockgrim (AGT-Vorstand)

Ausführliche Informationen zum Programm
finden Sie hier!