Deutscher Testamentsvollstreckertag 2021

Testamentsvollstreckertag Hybrid

 

15. Deutscher Testamentsvollstreckertag 2021 – Hybrid:
am Dienstag, 09.11.2021
live im Bonner Wissenschaftszentrum oder
via Live-Übertragung (online).

 

Anmeldungen sind ab sofort möglich: Programm und Anmeldung

Ausrichter: Arbeitsgemeinschaft Testamentsvollstreckung und Vermögenssorge (AGT) e.V.
Ort: Bonner Wissenschaftszentrum, Ahrstraße 45 (Anfahrtsskizze_2021) / online (GoToWebinar)

Programm:

  • Themenblock I: 
    „Steuerrechtliche und insolvenzrechtliche Implikationen bei der Testamentsvollstreckung von illiquiden, aber nicht vermögenslosen Nachlässen“ (120 Min)
    RA Prof. Dr. Jan Roth, FA für Erbrecht, FA für Steuerrecht, Wellensiek PartGmbB, Köln

Thema 1: Auswirkungen einer Insolvenzeröffnung auf die Testamentsvollstreckung und Steuerungsmöglichkeiten (60 Min)
Thema 2: Der Testamentsvollstrecker als Eigenverwalter in der Nachlassinsolvenz (60 Min)

  • AGT-Informationen:
    Ergebnisse der AGT-Workshops und Stand des AGT-Vergütungsprojekts (25 Min)
    Vorstand der AGT
  • Themenblock II:
    „Europäischer Länderbericht: Praxisprobleme deutsch-polnischer Testamentsvollstreckung“ (60 Min)
    Prof. Dr. Wolfang Reimann, Notar a. D., Regensburg und Dr. Martin Margonski, Notarvertreter, Krapkowice (Krappitz, Polen)
  • Themenblock III:
    „Testamentsvollstreckung im Spannungsfeld zwischen Family und Business Governance“ (60 Min)
    RAin Dr. Luise Hauschild, Loschelder Rechtsanwälte, Köln
  • Themenblock IV: Änderung!
    „Aktuelle Rechtsprechung zur Testamentsvollstreckung“ (70 Min)
    Prof. Dr. iur. Anatol Dutta, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung, Universität München

Teilnehmerbeiträge: AGT-Mitglieder, [Zertifizierte] Testamentsvollstrecker (AGT): 325 Euro / 425 Euro sonst

Themenblöcke sind nicht einzeln buchbar!

Die Angaben zu Ort und Ablauf erfolgen vorbehaltlich kurzfristig erforderlich werdender Änderungen.

Symbol für Bestätigung, RichtigkeitAlle Teilnehmer erhalten gratis den aktuellen Tagungsband zu dem letzten Deutschen Testamentsvollstreckertag (erscheint in 11/2021).

Symbol für Bestätigung, RichtigkeitDie Präsentationen werden kurz vor der Veranstaltung in einem passwortgeschützten Bereich auf der AGT-Webseite zum Download bereitgestellt.

Symbol für Bestätigung, Richtigkeit Der Versand der Teilnahmebescheinigung erfolgt binnen einer Woche.

Die Veranstaltung wird als Fortbildungsveranstaltung (5,75h) anerkannt für [Zertifizierte] Testamentsvollstrecker (AGT) und ist geeignet für Fachanwälte für Erbrecht. Die Akkreditierung beim DStV e.V. wird für Fachberater Testamentsvollstreckung und Nachlassverwaltung sowie beim FPSB Deutschland beantragt.

Die Online-Ausrichtung erfolgt in Kooperation mit Fachseminare von Fürstenberg. Es wird die Software ‚GoToWebinar‘ verwendet. Technisch vorausgesetzt werden Computer oder mobile Endgeräte mit Lautsprechern plus Mikrofon/Audio (alternativ: Headset). Eine Web-Kamera/Video wird empfohlen, ist aber keine Notwendigkeit. Wichtig ist eine stabile Internetverbindung -WLAN oder Kabel. Bei der Teilnahme mit Tablet oder Smartphone bedarf es der Vorab-Installation der entsprechenden Apps aus dem Apple Appstore bzw. dem Google Play Store.

Hinsichtlich der Präsenzausrichtung sind die sodann geltenden Verordnungen und Corona-Regelungen zu berücksichtigen.

Weitere Informationen zu -Ablauf und Technik- folgen. Wir halten Sie hier auf dem Laufenden!