Veranstaltungen

Die nächsten AGT-Veranstaltungen


Warning: Use of undefined constant ASC - assumed 'ASC' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/v109777/relaunch.agt-ev.de/wp-content/themes/html5blank-stable/partials/upcoming-events.php on line 9
22.03.2019 | 7. AGT-Workshop | Hamburg

Buchungsstatus: ausgebucht! Anmeldungen nur mit Warteliste
Programm/AnmeldungWeitere Informationen

12.04.2019 | 3. Schweizerisch-Deutscher Testamentsvollstreckertag | Luzern

Buchungsstatus: Anmeldungen ab sofort möglich!
Programm/AnmeldungWeitere Informationen

03.05.2019 | 7. AGT-Fachtagung | Düsseldorf

Buchungsstatus: Anmeldungen ab sofort möglich
Programm/AnmeldungWeitere Informationen

25.05.2019 | 8. AGT-Workshop | München

Buchungsstatus: ausgebucht! Anmeldungen nur mit Warteliste
Programm/AnmeldungWeitere Informationen

12.11.2019 | Testamentsvollstreckertag 2019 | Wissenschaftszentrum Bonn

Buchungsstatus: Infos ab Mitte 2019
Weitere Informationen

Veranstaltungshinweise von Kooperationspartnern

Nähere Informationen finden Sie auf unserer Seite Kooperationen

Potentielle Lehrgangsanbieter

Hier steht Ihnen eine Übersicht potentieller Lehrgangsanbieter als PDF zur Verfügung: Fortbildungsinstitute

Hintergrundinformationen zu den AGT-Veranstaltungen

Bitte beachten Sie, dass nur die Veranstaltungen als Pflichtfortbildung gem. §5 der AGT-Zertifizierungsrichtlinien anrechenbar sind, die sich auf das Gebiet der Testamentsvollstreckung beziehen. Spielt das Thema der Testamentsvollstreckung eine untergeordnete Rolle, kann nur der Teil mit Bezug zur Testamentsvollstreckung anerkannt werden. Details zur Anrechnung von Fortbildungsveranstaltungen s. unter https://www.agt-ev.de/zertifizierung/rezertifizierung/

Die Anrechnungszeiten von AGT-Veranstaltungen sind dem jeweiligen Programm zu entnehmen.

Bitte beachten Sie die neuen Preise und Stornobedingungen seit 2018
Die Preise sind den jeweiligen Programmen zu entnehmen. Die Stornierung der Buchung für die Veranstaltung ist kostenfrei bis vier Wochen vor Beginn der Veranstaltung – bei der Geschäftsstelle eingehend – möglich. Danach kann eine Stornierung nicht mehr erfolgen und es verbleibt beim zu zahlenden Teilnehmerbeitrag in voller Höhe. Es kann allerdings eine Ersatzperson gestellt werden, die die Voraussetzungen für die Teilnahme erfüllt. Wir empfehlen den Abschluss einer Seminarrücktrittsversicherung.