Sitemap | Impressum | Kontakt |

Telefon 0228 60 414 45
Telefax 0228 60 414 92
info@agt-ev.de

11. Deutscher Testamentsvollstreckertag

72_20161122_AGT_152_CPH0684

Am Dienstag, 21. November 2017
findet der
11. Deutsche Testamentsvollstreckertag
im Bonner Wissenschaftszentrum statt.

Es erwartet Sie traditionell ein Programm mit aktuellen Themen und Entwicklungen aus dem Fachgebiet der Testamentsvollstreckung und dem Erbrecht mit viel Raum für Diskussion und Erfahrungsaustausch.

Höhepunkt der Veranstaltung wird auch dieses Jahr wieder die Verleihung des ‘AGT-Preises für hervorragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Testamentsvollstreckung’ sein. Nach dem Mittagessen erfolgt die angekündigte Vorstellung der Ergebnisse der AGT-Umfrage sowie der AGT-Workshops.

Themen:

Themenblock I. :
“Aktuelle Fragen der geschäftsmäßigen Testamentsvollstreckung”

Prof. Dr. Karlheinz Muscheler, Universität Bochum -mit Diskussionsmöglichkeit

Themenblock II.:
“Steuerrecht: Der koordinierte Ländererlass vom 22. Juni 2017 zur Erbschaftsteuerreform in der Praxis ”

Annette Höne, Dipl. Finanzwirt (FH), Oberfinanzdirektion NRW (Münster)

Themenblock III.:
“Europäischer Länderbericht: Erbrecht und Testamentsvollstreckung in Österreich”

Avv. & RA (österr.) Dr. Ulrike Christine WALTER, Partner bei del torre & partner, Wien

Themenblock IV.:
“Nachlassbewältigung in Familienunternehmen – (auch) ein Erfahrungsbericht ”

Dr. Kirsten Schubert, Unternehmensberaterin, Düsseldorf –mit Diskussion: Erfolgsfaktoren unternehmerischer Testamentsvollstreckungen

* kurzfristige Programmänderung bleiben vorbehalten *

blauer-pfeil_neu
Programm und Anmeldung_2017, Anfahrtsskizze

Bitte faxen Sie Ihre Anmeldung bis spätestens 03.11.2017 an die Geschäftsstelle: Fax: +49-228-60414-92

Befragung2
Ergebnisse der diesjährigen Mitglieder- und Zertifizierten-Befragung werden auf der Veranstaltung bekanntgegeben. (AGT-Umfrage)

Die Veranstaltung wird als Fortbildungsveranstaltung (5,25 Std.) anerkannt für Zertifizierte Testamentsvollstrecker (AGT) und für Fachberater Testamentsvollstreckung und Nachlassverwaltung (DStV e.V.) und ist geeignet für Fachanwälte für Erbrecht. Beim FPSB Deutschland ist die Veranstaltung registriert (Nr. 17-141) und mit 4,0 CPD-Credits bewertet.

Teilnehmerbeiträge:
AGT-Mitglieder,
[Zertifizierte] Testamentsvollstrecker (AGT),
Mitglieder der DVEV sowie
Mitglieder des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen:  295,– Euro
Nichtmitglieder:                                                             395,– Euro
Studenten/Referendare bis 30. Lj. (begrenzte Zahl):          40,– Euro.

Hintergrundinformationen zu dem Deutschen Testamentsvollstreckertag der AGT erhalten Sie hier oder besuchen Sie doch einfach unsere Bildergalerie .

Wir freuen uns,
Sie auf dem 11. Deutschen Testamentsvollstreckertag
am Dienstag, 21. November 2017
begrüßen zu dürfen.
Ihre Geschäftsstelle